Startseite » Fächer » Chemie

 
 

Chemie

 

Aktuelles »

cof

„Science Lyrics“

Mit ihren “Science Lyrics” hat die Klasse 7b an der 10. Staffel von „Junges Literaturland Hessen“ des Hessischen Rundfunks teilgenommen (hr2) cof Am...

 
Informationen zur Einschulung

Informationen zur Einschulung

Ablauf der Einschulung Das Schuljahr 2019/2020 beginnt mit der Einschulung am  Montag, 12. August 2019 um 17:30 Uhr in der großen Sporthalle...

 
Über 70 Bläser proben in Bad Marienberg

Über 70 Bläser proben in Bad Marienberg

An drei Tagen in der vorletzten Schulwoche sucht man das Bläserensemble und die Absolventen der Bläserklasse in der Steinschule vergebens. Sie sind dann in...

 
 

Chemie – die etwas andere Naturwissenschaft

Das Besondere am Fach Chemie ist der Bezug zum Alltag: Wir knüpfen durch den alltäglichen Umgang mit Stoffen an die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler an und versuchen damit, Vorgänge in der Natur und Umwelt zu erforschen und zu erklären.

Dabei steht im Anfangsunterricht der Aufbau der Stoffe im Vordergrund, um damit den gedanklichen Wechsel zwischen der Stoff- und der Teilchenebene herzustellen. Die Arbeit mit Modellen soll die Vorstellung auf der Teilchenebene unterstützen.

Natürlich steht das Experimentieren, insbesondere das Schülerexperiment im Mittelpunkt. Planen, Durchführen und Auswerten von Experimenten soll das forschende Lernen bei den Lernenden anregen und fördern.

In verschiedenen Arbeits- und Organisationsformen kommt dem eigenverantwortlichen Lernen eine besondere Bedeutung zu. In Stationenarbeit, Projektarbeit, Conceptmapping werden verschiedene Kompetenzen erlangt. Dabei kommt dem Einsatz digitaler Technologien vermehrt Bedeutung zu.

Nicht zuletzt das Kennenlernen von chemischen Produktionsprozessen– auch im Zusammenhang mit ökologischen Fragestellungen soll das Problembewusstsein der Schülerinnen und Schüler wecken.

Der Chemieunterricht wird in den Jahrgangsstufen 8 bis 10 durchgängig mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Zusätzlich wird in der Jahrgangsstufe 7 eine zweistündige Chemie-AG angeboten.

Sehr gut ausgestattete Fachräume bieten vielfältige Möglichkeiten zum Vorführen von Experimenten und lassen Schülerübungen in Gruppen zu, bei denen in ungefährlichen Versuchen wissenschaftliches Arbeiten und Beobachten hautnah erlebt werden kann.

 

Nach dem neuen Kerncurriculums des Hessischen Kultusministeriums bilden sieben Inhaltsfelder den Kern des problem- und handlungsorientierten Unterrichts, die auf den folgenden Basiskonzepten beruhen:

  • Stoff-Teilchen-Beziehungen
  • Struktur-Eigenschafts-Beziehungen
  • Chemische Reaktion
  • Energetische Betrachtungen bei Stoffumwandlungen

Ansprechpartnerin: pia.frenken@steinschule-ldk.de

Kontakt

Freiherr-vom-Stein-Schule
Stoppelberger Hohl 89
35578 Wetzlar

Telefon
+49 (0) 64 41 - 9140

E-Mail
poststelle@freiherr-vom-stein.wetzlar.schulverwaltung.hessen.de

Schulflyer